Sehr geehrte Interessenten und Besucher,

ich freue mich, dass Sie sich ein Bild von mir und meiner Arbeit machen wollen.

Sie (als zufriedene Bewohner in spé Ihres Bien-Zenker Traumhauses) dürfen sich getrost zurücklehnen, denn auf höchste Kompetenz und jahrelange Erfahrung bauen Sie auf 100% Know-how. 

Kein Wunder, nach über 800 Bauphasen für meine Bauherren, darunter auch bereits das 4. eigene Fertighaus

Aber da Eigenlob ja bekanntlich stinkt, lasse ich meine Bauherren hier sprechen...


Bien Zenker, für Jeden ein Haus!


Ich wünsche Ihnen viel Spaß auf meiner Seite

 
 Ihr Volkhard Friese  


Hier finden Sie auch einen Link zu der Webseite www.baugrundmacher.de
meiner Grundstücks-Abteilung.

Bien Zenker Volkhard Friese Referenzenmacher.com Fertighaus Effizienzhaus mit wohlfuehlklimamacher.de

Referenz für Volkhard Friese – Bien Zenker GmbH

von Sabine und Udo Piontek

19.4.2016

 

 Lieber Herr Friese,

Mit diesem Brief wollen wir uns herzlich bei Ihnen für die sehr gute Betreuung

während der Bauzeit unseres Bien-Zenker Hauses und auch noch danach bedanken.

Wir haben Sie als fairen Vertragspartner kennengelernt, der sich auch an - vertraglich

nicht so genau fixierte, aber mündlich getroffene Vereinbarungen - erinnerte und diese

auch für uns durchgesetzt hat.

Ihr Engagement endet nicht mit dem Vertragsabschluss. Sie sind auch während der

Bauzeit jederzeit ansprechbar. Sie kennen viele Handwerker und geben diese Kontakte

auch gerne weiter. Überhaupt denken Sie sehr lösungsorientiert.

Im folgenden zeigen wir noch Optimierungsbedarf auf, der sich jedoch im

wesentlichen auf die Vertragsgestaltung/ vertragliche Abwicklung bei Bien-Zenker

bezieht.

Wir hatten sehr genaue und individuelle Vorstellungen von unserem zu realisierenden

Haus als wir im Mai 2014 zu Ihnen kamen. Auch unser Hanggrundstück mit 2.

Wohnbereich im Gartengeschoss hat die Planung des Bien-Zenker Hauses erschwert,

da dieses Gartengeschoss letztlich durch den Kellerbauer in Beton erstellt wurde.

 Wir haben uns für die Wohlfühlklima Heizung entschieden und das war goldrichtig,

denn bereits in unserem ersten Sommer haben wir so die Temperatur im Haus trotz

der direkten Sonneneinstrahlung durch die großen Fensterflächen angenehm halten

können.

Das Raumklima ist angenehm. Fenster müssen nicht geöffnet werden und die

Staubentwicklung ist gering. Bei meinem Heuschnupfen ist das eine Wohltat.

Der Bauablauf funktionierte reibungslos, was wir insbesondere dem sehr erfahrenen

Bauleiter -Herrn Ostaptschuk - zu verdanken haben.

Das Haus wurde ab 17./18.12.2014 bei sehr widrigen Wetterbedingungen aufgestellt.

Sie lieber Herr Friese haben es sich nicht nehmen lassen, uns bei strömendem Regen

einen Schutzengel einzubauen und einen tollen Blumenstraß zu überreichen.

Vielen 
Dank dafür.

Am 15.6.2015 sind wir eingezogen und am 16.12.2015 konnten Sie sich selbst bei

ihrem Besuch von dem gelungenen Ergebnis überzeugen. Das mitgebrachte Brot

haben wir übrigens noch am gleichen Abend aufgegessen. Es war sehr lecker.

Wir sind begeistert von unserem neuen Haus und würden uns immer wieder für ein

Bien-Zenker Haus entscheiden.

Ihr erklärtes Ziel, lieber Herr Friese, ist der AZB " Der absolut zufriedene Bauherr". Im

wesentlichen ist dieses Ziel bei unserem Bauvorhaben erreicht worden.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine und Udo Piontek 

 

Bauherrin Christine Quante, NRW--- anläßlich unseres Bauherrenseminars in Wuppertal berichtet sie über ihr Bien Zenker Haus, ihr Erfahrungsbericht.


Bauherr Tansel Cengiz, NRW--- anläßlich unseres Bauherrenseminars in Wuppertal berichtet er über sein Bien Zenker Haus, sein Erfahrungsbericht.


Bauherren Nadine J. und Oliver C. (Ärzte) NRW


Bauherren Kati E. u. Norbert K., NRW --- anlässlich Bauherrenseminar August 2015 in Wuppertal
haben in 2011 mit mir gebaut und suchen nun ein neues Grundstück für ihr 2. Bien Zenker Effizienzhaus!

Referenz für Volkhard Friese – Bien Zenker GmbH

von Oliver C. und Nadine J. (Ärzte)

 

Die Suche begann Mitte 2014 als wir als junge Familie uns dazu entschlossen unser eigenes Heim zu bauen.

Der Weg führte vorbei an Unternehmen die mehr an der schnellen Mark/Unterschrift als an einer seriösen Zusammenarbeit interessiert waren und fand sein zunächst vorzeitiges Ende in der Insolvenz eines weiteren Bauunternehmens.

Kurz gesagt, Geld versenkt und das Haus in weite Ferne gerückt.

Wir möchten uns hierfür nochmals bei den Firmen Oxxx und Hxxxx recht herzlich bedanken!

Fest entschlossen und mittlerweile stolze Besitzer eines wunderschönen Grundstücks durchforsteten wir weiter

die Fertighauswelt in Wuppertal und fanden uns schließlich im „Wohnzimmer“ von Herrn Volkhard Friese wieder.

Nicht nur sein Büro, sondern auch sein Umgang mit uns war geprägt von Persönlichkeit und Professionalität.

 

Verunsichert durch die vorherigen Erfahrungen mit Verkäufern und Bauunternehmen ließen wir uns nur sehr
langsam davon überzeugen das es sich bei Herrn Friese um einen Berater der ganz anderen Art handelt.

Er strahlt jeden Moment Stolz und Freude aus gemeinsam mit Bien-Zenker und seinem Team den Bauherren ein Unternehmen an die Seite zu stellen, dem er selbst zu 100% vertraut und vermittelt das gute Gefühl nicht nur ein
Haus verkaufen zu wollen, sondern das Projekt mit all seinen Facetten zu erleben und realisieren.

 

Durch seine vielfältigen Kontakte und sein engagiertes Team konnte unser Haus nach unseren Vorstellungen projektiert und bereits in unseren Gedanken gebaut werden, sodass uns die Vertragsunterzeichnung schließlich sehr leicht fiel und wir uns nun weiterhin auf die enge Zusammenarbeit mit Herrn Friese freuen und ihn sicher zur Einweihungsfeier einladen werden

Volkhard Friese, zu gut um wahr zu sein.

 


Familie Kathrin und Jan Peuß, NRW --- anlässlich Bauherrenseminar Juni 2015 in Wuppertal


Familie Dr. jur. Uta Heidenreich u. Axel Renner, NRW 

Alles fing an mit einem Spaziergang an einem Sonntag in der Musterhausausstellung Wuppertal 2013.

Der Wunsch für ein Eigenheim war da, aber noch nichts konkretes, wollten uns nur über Fertighäuser informieren!

Da trafen wir Herrn Friese, der uns sofort sehr sympathisch war und uns ein gutes sicheres Gefühl vermittelte.

Er informierte uns sehr gut, hörte uns zu und half uns unsere Vision von unseren zu Hause zu schaffen.

Wir entschieden uns für Bien Zenker. Ein passendes Grundstück hatten wir noch nicht, unterschrieben aber dennoch den Vertrag und vertrauten Herrn Friese, uns bei der Suche zu unterstützen.

Schnell war ein Grundstück gefunden und dann nahm alles seinen Lauf.  September 2014 sind wir eingezogen und sehr glücklich mit unserer Entscheidung! Alles lief Planmäßig und problemlos ab. 

Herr Friese war nicht einfach nur ein Verkäufer, sondern für uns eine sehr wichtige Vertrauensperson!

Er war immer erreichbar, hatte immer Antworten und unterstützte uns die ganze Zeit. Was auch toll ist, dass er nachdem wir schon einige Monate in unseren Haus wohnen immer noch an uns denkt! 


geschrieben von Familie Sylvia und Martin Kitzmann, NRW


Familie Melanie und Sascha Theis, NRW --- anlässlich Bauherrenseminar April 2015 in Wuppertal

wohlfühlklima heizungs infos - kühlen, heizen, lüften, kaminofenfunktion, keine milben, kein schimmel, keine pollen

Im Jahr 2013 waren wir auf der Suche nach einem Einfamilienhaus. Nach einem längeren

Zeitabschnitt in dem wir diverse Bauunternehmen unter die Lupe genommen

haben, blieben 3 Firmen in der engeren Auswahl übrig.

Nach einigen Recherchen 
und Meinungsportalen blieb nur noch Bien Zenker übrig.

Bei einem Besuch des 
Musterhauses in Wuppertal lernten wir dort Herrn Friese kennen,
zu dem wir 
auf Anhieb einen guten Draht hatten.

 

Herr Friese nahm sich viel Zeit für uns und erklärte alles ausführlich und 

untermauerte dies mit Fakten und Unterlagen. Wir waren von seinem Engagement

recht angetan und freuten uns auf die nächsten Schritte in den kommenden Wochen...

geschrieben von Tanja und Thomas Schluck, NRW hier weiterlesen

Die Beratung und Unterstützung durch Herrn Friese war hervorragend.

Er war stets mit Rat und Tat an unserer Seite. Ich kann Bien Zenker und Herrn Friese
besonders empfehlen.

Absolut seriös und vertrauenswürdig.

geschrieben von Frau Friederike Lisken, NRW
wohlfühlklima heizungs infos - kühlen, heizen, lüften, kaminofenfunktion, keine milben, kein schimmel, keine pollen


Familie Sandra und Stefan Bischoff, NRW


Familie Marina und Sven Dreyer, NRW --- anlässlich Bauherrenseminar Februar 2015 in Wuppertal


Familie Heike und Dirk Lorengel, NRW

Sehr geehrter Herr Friese,

unser Traum vom Haus, ist endlich wahr geworden und das durch Sie und Bien Zenker. 


Ein ganz großes Lob an alle, die an unserem Projekt beteiligt waren, auch nochmal ein ganz 

großes Danke, an unseren Bauleiter. Die Organisation bei Bien Zenker ist lückenlos durchdacht, 

von der Theorie bis zur Praxis. 


Sie, Herr Friese, haben uns richtig begeistert. Sie waren immer für uns da, egal zu welcher Tageszeit. 


Sie hatten immer eine passende Antwort, auf unsere Fragen und haben uns sehr gute Tipps gegeben.


Vielen Dank und weiter so! 


Und, übrigens der Kaffee war immer sehr sehr lecker :-) 


Liebe Grüße ihre Familie Theis

geschrieben von Melanie und Sascha Theis, NRW 

wohlfühlklima heizungs infos - kühlen, heizen, lüften, kaminofenfunktion, keine milben, kein schimmel, keine pollen

 

Familie Yvonne und Stefan Dute, NRW -- anlässlich Bauherrenseminar Juli 2014 in Wuppertal
www.schlaugeputzt.de

... Wir sind von der Kombination Bien-Zenker und Herrn Friese absolut überzeugt, aus diesem Grund  
war es für uns auch selbstverständlich unsere Erfahrungen und unser Hausprojekt in einem Bauherrenseminar in Wuppertal vorzustellen.

Nach nun knapp 12 Monaten in unserem Bien-Zenker-Haus können wir einen ersten Erfahrungsbericht geben.

geschrieben von Dipl. Biologin Daniela Janosch und
Dr.Ing. Sascha Janosch, NRW - hier weiterlesen

Unser besonderer Dank gilt Herrn Friese, der immer für uns da war und oft auch mal trösten musste, wenn es galt, einen weiteren Stein auf dem Weg zum Eigenheim zur Seite zu räumen. 


Herr Friese gehört zu den Menschen, der seinen Job liebt und dem man dies auch anmerkt. 


Er verkauft nicht nur einfach ein Haus, sondern erlebt zusammen mit seinen Kunden den Weg von der Entscheidung zum Bau, über die Planung bis hin zur Bauphase und der abschließenden Fertigstellung sowie darüber hinaus. 


Man fühlt sich nie allein gelassen sondern immer kompetent beraten. 


geschrieben von Steffi u. Thomas Waack, NRW


Ich habe mich vor 3 Jahren entschlossen mir eine Eigentumswohnung  zu kaufen. 

Bei der Suche im Internet wurden mir immer mehr Fertighausanbieter  angezeigt.  Nachdem ich bei der Immobilienschau immer frustrierter wurde, habe ich mich entschlossen einmal nach Wuppertal zur Musterhaussiedlung zu fahren um mich über einen Neubau zu informieren.

Dort wurde ich dann natürlich auch von den unterschiedlichsten Anbietern beraten.  Hier muss man dann auch viel Zeit und Nerven haben, da natürlich jeder verkaufen möchte.

Ich habe dann so mehrere Sonntage dort verbracht und bin allerdings immer wieder auf Bien Zenker zurückgekommen, da ich mich dort von Herrn Friese am besten beraten fühlte.   

So langsam begann ich nun ernsthaft über ein eigenes Haus nachzudenken. Da ich mich vorher gar nicht damit beschäftigt hatte, da ich ja eigentlich eine Eigentumswohnung bzw. eine Bestandsimmobilie kaufen wollte, taten sich hier für mich natürlich sehr viele neue Fragen auf.

Aber hier hatte ich nun bei Bien Zenker nicht nur tolle Häuser, sondern auch kompetente  und sehr hilfsbereite Beratung gefunden.
Jede meiner Fragen wurde direkt beantwortet und mir wurde Unterstützung bei allen offenen Punkten angeboten.

Davon habe ich auch Gebrauch gemacht und bin nie von Volkhard Friese enttäuscht worden.
Ich habe natürlich auch andere Anbieter mit denselben Fragen gelöchert und mir Angebote eingeholt.

Die Angebote und die Beratung sagten mir jedoch nicht so zu.
Heute, nachdem ich nun knapp 3 Jahre in meinem tollen, neuen Eigenheim von Bien Zenker wohne kann ich immer noch sagen, vielen Dank für die gute Beratung von Volkhard Friese und das  schöne Haus von Bien Zenker.

Ich kann beides nur weiterempfehlen und verstehe gar nicht warum so viele Angst vor dem Bauen haben. 


Gerlinde Rossi 



geschrieben von Gerlinde Rossi, NRW

Sehr geehrter Herr Friese,

als wir im Oktober 2012 ein Grundstück kauften, war uns klar, dass wir das in einer Fertigbauweise bebauen wollen. Am Anfang recherchierten wir viel im Internet, ehe wir uns entschlossen, auf die Fertighausausstellung nach Wuppertal zu fahren.

Wir waren bei etlichen Vertretern, ehe wir auf Sie stießen. Sie erschienen uns als atypischer und sympathischer Vertreter. Wir haben uns von der ersten Sekunde an wohl bei Ihnen gefühlt. Und das lag nicht nur an dem hervorragenden Kaffee und Ihrer Gastfreundschaft.

Sie erklärten uns alles ausführlich und ließen sich viel Zeit. Sie hörten uns auch zwischen den Zeilen zu und ging immer wieder auf unsere Bedürfnisse ein. Im Gegensatz zu den anderen Vertretern auf der Fertighausausstellung, machten Sie niemals den Eindruck, als würden wir zu einer Unterschrift oder ähnlichem genötigt werden. Ganz das Gegenteil war der Fall und so luden Sie uns zur Werksbesichtigung nach Schlüchtern ein, wo Sie persönlich auch zu gegen waren. So kannte man wenigstens schon mal ein Gesicht unter den vielen Gesichtern, die ebenso bei der Besichtigung waren und wir fühlten uns eben nicht so verloren.

Die Bien Zenker Mitarbeiter in der Zentrale in Schlüchtern machten alle samt ebenso einen sympathischen Eindruck wie Sie, Herr Friese. Man fühlte sich sofort wohl und wir konnten die Werksbesichtigung geradezu genießen. Selbst an Verpflegung wurde gedacht und so waren wir nach der Besichtigung insgesamt mehr als beindruckt. Die nachhaltigen und ökologischen Aspekte der Firma bzw. der Häuser hat uns letztendlich voll überzeugt, so dass wir bei Ihnen von uns aus einen Vertrag unterschrieben haben. Sie bauten uns noch zur Sicherheit ein doppeltes Netz inkl. doppeltem Boden ein, für den Fall der Fälle, dass unsere Finanzierung nicht zustande kommen sollte. Hier sollten wir keinen Schaden nehmen, falls irgendetwas nicht klappen sollte.

Das fand ich beindruckend und war dadurch unglaublich beruhigt, so dass ich mich auf meine weiteren Finanzierungschritte sorgenfrei konzentrieren konnte.

Sie unterstützte uns auch bei der Finanzierung, indem Sie uns den kompetenten Baufinanzierer Stefan Lehmann aus Krefeld zur Seite gestellt haben. Das ging alles so unkompliziert und schnell. Sein Angebot war auch deutlich besser, als das unserer Hausbank, der Sparda Bank, und der Sparkasse.

 

Während der ersten Hausplanungen, die mit dem Architekten Stefan Rebitsch aus Köln durchgeführt worden sind, standen Sie uns auch hier stets mit Rat und Tat zur Seite. Am Anfang hatten wir den Eindruck, dass uns alles über den Kopf wächst, aber Sie haben hier wahre Wunder bewirkt, da Sie ein lösungsorientierter Mensch sind. Wir danken Ihnen an dieser Stelle für Ihre starken Nerven, für Ihren Zuspruch und Ihre tollen Ideen. Und das zu jeder Tages- und Nachtzeit. Sie antworteten immer prompt. Egal auf welchem Kommunikationsweg.

 

Die Technikplanung und Bemusterung konnten wir dann etwas entspannter angehen. Hier war Herr Dominik Walter aus der Zentrale das absolute Pendant zu Ihnen. Ebenso kompetent, schnell und zuverlässig. Wir sind auch ihm unendlich dankbar für seine gute Planung und Koordination.

 

Die Bauausführung ging dann schneller, als wir gucken konnten. Die Firma glatthaar hat in 2 Tagen die Bodenplatte errichtet und das Haus wurde 2 Wochen später an einem Donnerstag ab 6 Uhr aufgestellt. Die Baukolonne und der Bauleiter Herr Ostaptschuk waren sagenhaft. Es ging alles so routiniert und leise von statten, dass wir uns nur wundern konnten. Bereits einen Tag später war um die Mittagszeit bereits ein stilles Richtfest und keine 4 Wochen später wurde das Haus an uns mängelfrei übergeben. Jetzt können wir in aller Ruhe die Wände verputzen und die Böden verlegen, um dann in 4-6 Wochen umziehen zu können.

Wir danken Ihnen ganz herzlich für Ihre Unterstützung vom Anfang bis zum Ende und hoffe sehr, dass sich viele weitere Kunden an einem Bien Zenker Haus erfreuen können, so wie wir auch.

 

Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute und würden uns wünschen, dass wir uns nicht so ganz aus den Augen verlieren.

 

Mit freundlichen Grüßen


geschrieben von Jane Jurkscheit- Guido Strücker, NRW

Sehr geehrter Herr Friese , wie schon in meinem ersten Beitrag geschrieben , sind alle Bauherren in ihren Händen sicher aufgehoben ! Vertrauen pur ! 

Das kommt bei Hausverkäufern selten vor ! 

Viele Verkäufer reden hin und her ! Man vertraut Ihnen nicht mehr ! Vertrauen schaffen , das fällt schwer ! Man kann es kaum verstehen , wie Sie es schaffen , allen Hauskäufern ihr Glück zu 
verschaffen ! 

Ich wünsche allen Bauherren Herrn Friese kennen zu lernen. Er ermöglicht ihre Träume vom Haus , hat man auch oft Bedenken , aber Herr Friese kann Ihnen ihr Glück vom eigenen Haus schenken !
....

Sehr geehrter Herr Friese,

ein DANKE wollen wir Ihnen schon jetzt einmal sagen und es nicht länger vertagen.

In Wuppertal im Bien Zenker Haus lernten wir Sie kennen.
Es war anders als bei den anderen Verkäufern.
Mit Ruhe und Gelassenheit erklärten Sie uns verständlich viele Sachen.
Im Laufe des Gespräches fühlte man sich schon sehr gut aufgehoben.
Nach dem Gespräch stand unser Entschluss fest, dass wir mit Ihnen und Bien
Zenker unser Traumhaus bauen wollen.

Die ersten Schritte sind vollbracht, die anderen werden noch mit Ihrer
kompetenten Unterstützung gemacht.

Danke, dass Sie bei aufkommenden Fragen (davon gibt es viele) immer, aber
wirklich immer zeitnah antworten!

Wir freuen uns auf weitere tolle und vertrauensvolle Zusammenarbeit!

Mit freundlichen Grüßen
Les & Britta Weselski


geschrieben von Britta u. Lech Weselski, NRW 

... Und auch wenn wir uns wiederholen, wir können uns wirklich nur für den kompetenten

und allzeit vorhandenen Beistand von Herrn Friese bedanken. 


Denn auch wo eigentlich während der Ausbauphase schon der Innendienst der Firma Bien Zenker für

uns zuständig war hat er uns ohne Wenn und Aber bei jeder kleinsten Schwierigkeit

zur Seite gestanden.


Wir möchten dieses Schreiben auch nutzen um uns bei der gesamten Familie von

Herrn Friese zu bedanken, da ohne ihr Verständnis und ihre Unterstützung Herr Friese

wahrscheinlich nicht so oft mit uns bis spät abends oder sonntags hätte zusammen

sitzen können, da wir beruflich leider nicht anders Zeit finden konnten.


Lieber Herr Friese, danke dass wir mit Ihnen und durch Sie nun in unserem Traum Haus

wohnen können!...


Claudia Kehrer und Michael Müller, NRW - hier weiterlesen

Die behutsame und zurückhaltende Art des Gesprächs unterschied sich sehr wohltuend von den eher offensiv aufs Verkaufen ausgerichteten Gesprächen, die wir mit anderen Immobilien-Unternehmen geführt hatten. 

 

Die hohe Fachkompetenz von Herrn Friese blieb stets dezent im Hintergrund und bereitete uns ein sicheres Gefühl. Besonders wichtig war für uns das Ernstnehmen unserer Wünsche, die sich nur langsam konkretisieren. Dabei halb uns Herrn Frieses behutsame und ausdauernde Art auf uns einzugehen. 

 

Wir können Herrn Friese in jeglicher Hinsicht als Berater und Betreuer eines so komplexen Unternehmens wie es ein Hausbau ist empfehlen. Wir haben uns sehr wohl gefühlt dank seiner Bemühungen...

 

geschrieben von Conny Sanders u. Georg Brinkhaus, NRW - hier weiterlesen

Als nächstes stand Bien Zenker auf unserer Liste. Herr Friese der an diesem Tag Verkaufsberater in unserem Haus war ließ uns erst das ganze Haus erkunden bevor er sich mit einbrachte. 


Das war uns schon mal super sympathisch da wir es gar nicht mögen wenn uns Verkäufer auf Schritt und Tritt folgen um Ihr Produkt anzupreisen. 

Im laufe des Gesprächs kristallisierte sich für uns immer mehr heraus das wir mit Bien Zenker bauen wollen. Vorab hatten wir uns überlegt ein Haus zu bauen das Effizient im Verbrauch von Energie ist.


Da die Entscheidung für ein Effizienzhaus gefallen ist - und Bien Zenker durch die Größe und Erfahrungsschatz auf diesem Gebiet für uns der Favorit geworden ist war klar wir bauen mit Bien Zenker.


geschrieben von Sabine u. Bernhard Klein u. Mutter, NRW

Bien-Zenker hatte sicherlich den kleinen Vorteil, recht spät in diesen Prozess involviert worden zu sein. Zu diesem Zeitpunkt waren unsere Vorstellungen schon sehr konkret. 


Dennoch war es hauptsächlich das sofortige Vertrauensverhältnis zu unserem Berater, Herrn Friese, welches den Ausschlag für unsere Entscheidung gegeben hat. 


Eine engagierte, dennoch unaufdringliche und fachkundige Beratung ist eben zumeist mehr wert, als der auf den ersten Blick günstigere Preis.


geschrieben von Michaela u. Andreas Exner, NRW

...Dort lernten wir Herrn Friese kennen, der uns nicht nur unser BIEN ZENKER Haus verkaufte, sondern als "Hausberater" uns während des gesamten Bauvorhabens und auch danach mit Rat und Tat zur Seite stand bzw. steht. 

Uns fiel gleich auf bei unserem ersten Besuch angenehm auf, dass Herr Friese nicht in typischer "Vertriebsmanier" lautsprecherisch auftrat (ganz anders als wir dies bei zwei anderen Hausanbietern 

auf der Wuppertaler Ausstellung erleben mussten).

Er riet uns von dem von uns favorisierten Grundstück mit guten Gründen ab und empfahl uns, nach anderen Grundstücken Aussschau zu halten. Ich fand das bemerkenswert, da ich fast erwartet hätte, das der Berater eines Fertighausanbieters uns das erstbeste Grundstück schönredet, um schnell ein Haus dafür zu verkaufen zu können...

geschrieben von Tanja u. Oliver Henn (Jurist), NRW - hier weiterlesen

Sehr geehrter Herr Friese,

 

wir möchten uns auf diesem Wege herzlich für Ihre Unterstützung bei unseren ersten Schritten zum Eigenheim bedanken. Begonnen mit der Auswahl des Grundstückes bis hin zur detaillierten Planung des Hauses. 

 

Die ursprünglich von uns ausgewählten Grundstücke erwiesen sich nach Ihren Ratschlägen und Erfahrungen als ungeeignet.
Jetzt haben wir dank Ihrer Tipps ein schönes Fleckchen gefunden, wo wir uns mit Sicherheit sehr wohlfühlen werden.

 

geschrieben von Jennifer Stratmann-Kaps u. Jürgen Kaps, NRW - hier weiterlesen

Herr Friese unterstützte uns bei der Suche nach einem geeignetem Grundstück...Nach dem uns

klar war, dass wir dieses Grundstück kaufen möchten, konnte kurzerhand ein Termin mit Herrn Friese

und dem Architekten ausgemacht werden. 

 

Alles passte und so haben wir zugeschlagen. 

 

Wir sind auch heute noch zu 100% von BIEN ZENKER überzeugt. Wer bei seinem Hausbau Wert auf

Qualität und Kundenbetreuung legt, ist bei bei BIEN ZENKER bestens aufgehoben. 

 

geschrieben von Kathy Emons u. Norbert Koschalka, NRW - hier weiterlesen

 

Im Gegensatz zu vielen anderen "Hausverkäufern", die wir auf unserem Streifzug durch die Hausausstellung kennengelernt hatten, legt Herr Friese ein völlig atypisches Verkäufer-Verhalten an den Tag. Er ist zurückhaltend und kann zuhören; dadurch konnte er exakt auf unsere Wünsche eingehen und sein fundiertes Fachwissen ist beeindruckend.

Wir wurden von ihm ehrlich und ohne "Wenn" und "Aber" beraten.

geschrieben von Marc Jacob, NRW - hier weiterlesen

 

Dr. Wincho and Feruz Martis

It is now more than 2 years ago that we started to realize our wish to build our own dream house.

We wanted an energy-efficient “Fertighaus”, but adapted to our own individual needs. We have reviewed several of the “Fertighaus” construction companies, but we were disappointed in the very aggressive sales approach and the lack of flexibility in their house design.

On the recommendation of one of our friends, we arrange a meeting with Volkhard Friese of Bien Zenker.

We still remembered clearly our first meeting with Mr. Friese in April 2012, because contrary to our experience so far, he didn’t try to sell us anything. Mr. Friese was remarkably friendly but at the same time pleasantly restrained and provided with us abundant information concerning the Bien Zenker house...




geschrieben von Dr. Wincho and Feruz Martis, NRW hier weiterlesen